Salatrezepte für das neue Jahr 2024: Neuheiten mit Fotos

Das Menü für den Neujahrstisch umfasst unbedingt Salate. Sie werden oft als die Seele des Urlaubs bezeichnet. Bei der Gestaltung und Kombination der Zutaten kann die Hausfrau ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Die Basis von Salaten sind Fleisch, Meeresfrüchte, Fisch, Gemüse und Obst. Diese Vielfalt wird es einfacher machen, den Geschmack aller Gäste zu befriedigen.

Salat mit Garnelen und Grapefruit

Die angenehme Bitterkeit der Grapefruit passt perfekt zum süßen Geschmack von Kirschtomaten, Käse und Riesengarnelen. Knuspriger Salat ist eine hervorragende Tischdekoration. Vor dem Servieren den Salat unbedingt mit dem würzigen Dressing beträufeln.

Salatzutaten:

  • 15-20 Stk. große Riesengarnelen;
  • 6-7 Kirschtomaten;
  • 3-4 Wachteleier;
  • Eisbergsalat;
  • 2 Grapefruits;
  • 5-6 Stück Weißbrot;
  • 30 g Käse;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer.

Zutaten für das Dressing:

  • 1,5 TL. Französischer Senf;
  • 2 TL leichter Honig;
  • 2 TL Zitronensaft;
  • 2 EL. Olivenöl;
  • Salz nach Geschmack.

Wie man kocht:

Es ist besser, das Dressing im Voraus zuzubereiten, damit es durchzieht und Geschmack verleiht. Mischen Sie dazu Olivenöl, Zitronensaft, Senf und Honig. Nach dem Mischen Salz nach Geschmack hinzufügen.

Eine Bratpfanne erhitzen und etwas Öl hineingießen. Trocknen Sie die Brotscheiben auf beiden Seiten. Abkühlen lassen.

Zerreißen Sie den Eisbergsalat mit den Händen (nicht mit einem Messer!) und geben Sie ihn in eine tiefe Tasse. Etwas Dressing dazugeben und den Salat gut einweichen lassen.

Von den Garnelen Schalen und Därme entfernen und mit 2 fein gehackten Knoblauchzehen anbraten. Achten Sie darauf, die Meeresfrüchte nach Geschmack zu pfeffern und umzurühren.

Wachteleier kochen und schälen.

Die Kirschtomaten gut abspülen und halbieren. Grapefruit schälen, in Scheiben teilen, Folie entfernen.

Legen Sie gekochte Knoblauchgarnelen und Salatblätter auf den Boden einer tiefen Salatschüssel. Dann Tomaten, Eier und Grapefruitscheiben hinzufügen. Vor dem Servieren den Salat mit würzigem Dressing übergießen, mit gemahlenem Pfeffer bestreuen, geriebenen Käse hinzufügen und etwas knuspriges Brot darauf verteilen.

Wenn die Bitterkeit der Grapefruit nicht Ihren Geschmack trifft, dann nehmen Sie Orangen – das ist eine tolle Alternative! Ein Ersatz für getrocknetes Brot sind Cracker!

Salat „Neujahrsbox“

Ein spektakulärer, köstlicher grüner Salat, der an Silvester in wenigen Minuten vergriffen ist. Die Zubereitung dauert nicht länger als 20 Minuten. Der Clou des Salats ist nicht nur sein ungewöhnlich appetitliches Aussehen, sondern auch sein geheimes Dressing. Das ist das eigentliche Highlight des Programms!

Salatzutaten:

  • 2 Hühnereier;
  • 100 - 150 g gekochtes Hähnchen;
  • 100 g entkernte Pflaumen;
  • 100 g Käse;
  • 3 große Kiwis;
  • frische Gurke.

Zutaten für das Dressing:

  • 7 EL. l. Mayonnaise;
  • 1 Teelöffel. würziger Senf.

Wie man kocht:

Die Pflaumen mehrmals abspülen und 10-15 Minuten in kochendem Wasser einweichen. Abtropfen lassen, mit Küchenpapier trocken tupfen und fein hacken.

Die gekochten Eier auf einer feinen Reibe reiben.

Das Hähnchen kochen, fein schneiden (Würfel, Streifen oder Streifen).

Gurke gut waschen, schälen und in Streifen schneiden.

Weichkäse auf einer groben Reibe reiben.

Die Kiwi schälen und in Scheiben schneiden (Hauptsache, sie sind nicht dick). Den Boden und die Seiten einer quadratischen Auflaufform mit Frischhaltefolie auslegen.

Nachdem Sie zunächst Mayonnaise und Senf vermischt und vermischt haben, bestreichen Sie die Kiwi mit dem Dressing. Dann das gehackte Hähnchen dazugeben und erneut mit dem Dressing bestreichen. Drücken Sie den Salat vorsichtig mit einem Löffel nach unten. Die nächste Schicht ist Gurke, diese mit Dressing bestreichen und andrücken. Die nächste Schicht besteht aus Pflaumen und erneutem Dressing. Die letzte Salatschicht besteht aus Eiern und Dressing. Sobald alles fertig ist, den fertigen Salat für 1,5-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Salat vorsichtig auf einen Teller stürzen, die Pfanne herausnehmen und die Folie entfernen.

Platzieren Sie für eine festlichere Dekoration Tannenzapfen, Fichtenzweige oder anderes Grün an den Seiten. Dadurch sieht der Salat noch eindrucksvoller aus.

Salat „Fasolino“ im Glas

Ein leichter, zarter Salat wird jeden Silvestergast begeistern. Das Highlight des Gerichts ist seine ungewöhnliche Präsentation. Der Salat ist auch für diejenigen ideal, die Angst vor einer Gewichtszunahme haben.

Verbindung:

  • 300 g Hähnchenfilet;
  • 1 frische Gurke;
  • Dose rote Bohnen aus der Dose (180 g);
  • 100 - 130 g Käse;
  • Grün;
  • 4 EL. l. geröstete Pinienkerne;
  • 9 EL. l. weißer Joghurt;
  • 6 EL. l. Mayonnaise;
  • Salz nach Geschmack;
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack;
  • Knoblauchzehe.

Wie man kocht:

Das Hähnchenfilet in leicht gesalzenem Wasser kochen, abkühlen lassen und in Streifen (evtl. kleine Würfel) schneiden.

Gurke waschen und schälen, in Streifen schneiden. Reiben Sie den Käse auf einer mittleren Reibe.

Rote Bohnen mit Hühnchen, Gurkenscheiben und Käse vermischen.

Für die Soße in einer separaten Schüssel Mayonnaise, Joghurt, gehackte Kräuter und gepressten Knoblauch vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nehmen Sie tiefe Gläser für den Wein. Gemischte Salatzutaten hinzufügen, mit Dressing beträufeln und mit Pinienkernen belegen.

Der Salat wird in jedem tiefen transparenten Glas beeindruckend aussehen. Alternativ können Sie statt Hühnchen auch Truthahn hinzufügen.

„Fürstlich“-Salat im Glas

Ein appetitlicher Salat mit Orangen und Hähnchenfilet wird das Herz jedes Feinschmeckers am Neujahrstisch erobern. Das Gericht könnte durchaus eine hervorragende Alternative zu Olivier sein. Schnelle Zubereitung, leichte Zutaten und interessante Präsentation.

Verbindung:

  • 500 g Hähnchenfilet;
  • 200-25 g koreanische Karotten;
  • 3 Hühnereier;
  • 2 Orangen;
  • 100-130 g Käse;
  • 8 EL. Mayonnaise.

Wie man kocht:

Der Salat wird in gleichmäßigen Schichten ausgelegt. Das erste ist gekochtes Hühnchen, in Würfel schneiden. Das Fleisch sofort mit Mayonnaise bestreichen.

Die zweite Schicht besteht aus Karotten. Kaufen Sie es entweder fertig oder machen Sie es selbst auf Koreanisch. Bestreichen Sie die Schicht mit Mayonnaise.

Die dritte Schicht ist orange, in Würfel geschnitten. Schmieren Sie die Früchte mit Mayonnaise.

Die vierte Schicht besteht aus gekochten Eiern, die in Würfel geschnitten und bestreut werden.

Die letzte fünfte Schicht ist Käse, gerieben auf einer feinen Reibe. Es ist nicht nötig, es einzufetten, sondern einfach über den Salat zu streuen.

Am besten legen Sie den Schichtsalat in ein transparentes Glas – so wirkt er eindrucksvoller und ansehnlicher.

Gemüsesalat mit Mozzarella und Auberginen

Ein herzhafter Salat ohne Mayonnaise wird der ganzen Familie gefallen. Die Kombination aus Auberginen, Kirschtomaten und Mozzarella-Käse ist ideal für jedes Getränk oder warme Gericht. Raffiniertes Öl verleiht ein angenehmes Aroma. Es ist unmöglich, den Salat nicht zu probieren!

Zutaten:

  • große Aubergine;
  • 150 - 200 g Mozzarella-Käse;
  • Kirschtomaten;
  • 80 g Salat und Rucola;
  • Knoblauchzehe;
  • 100 – 120 g Pistazien;
  • raffiniertes Pflanzenöl;
  • 1,5 TL. Essig;
  • Salz nach Geschmack;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack;
  • Zucker nach Belieben.

Wie man kocht:

Schneiden Sie die Aubergine in etwa 0,7 cm große Scheiben. In einer Bratpfanne von beiden Seiten anbraten, scheuen Sie sich nicht, etwas mehr Öl hinzuzufügen.

Mozzarella kann jede Art haben – rund oder in Scheiben. Wenn sie rund sind, schneiden Sie die Kugeln in zwei Hälften. Die Kirschtomaten halbieren.

Essig mit Öl, gehackter Knoblauchzehe vermischen und mit Salz und Zucker abschmecken. Die Füllung gut schütteln und beiseite stellen.

Das Gemüse mit dem Dressing vermischen.

Stellen Sie den Salat wie folgt zusammen: Legen Sie zuerst die Auberginen aus und belegen Sie ihn mit einem Salat mit Kirschtomaten und gehacktem Mozzarella.

Den Salat mit geschälten Pistazien und Paprika bestreuen.

Pistazien können entweder ganz oder gehackt sein. Es hängt alles vom individuellen Geschmack, der Ästhetik und der Portionsgröße des Salats ab.

Wintersalat mit Thunfisch und Gemüse

Frisches, einfach zuzubereitendes, kalorienarmes Gericht – einfach ein Wintergenuss. Für diejenigen, die sich gerne verwöhnen lassen, ist dies ein kulinarischer Glücksfall! Gäste werden mehr verlangen und die Familie wird mehr verlangen!

Verbindung:

  • 3 Blätter Chinakohl;
  • Eisbergsalat;
  • 1 Dose Thunfisch;
  • 3 EL. l. Olivenöl;
  • 150 g Kirschtomaten;
  • 100 - 120 g süße rote Paprika;
  • 1 Teelöffel. Getreidesenf;
  • 30 - 50 g rote Zwiebel;
  • 100 g Gurke;
  • gemahlener Pfeffer oder eine Mischung aus Paprika nach Geschmack;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • 2 EL. Zitronensaft;
  • Salz nach Geschmack;
  • 2 Hühnereier;
  • Zucker nach Belieben.

Vorbereitung:

Die Eier kochen und abkühlen lassen. Das Salatblatt mit den Händen in eine tiefe Schüssel zerreißen. Die Kirschtomaten halbieren.

Von der Gurke die Schale abschneiden und das Gemüse in kleine Würfel (Kreise) schneiden.

Von der Paprika das Kerngehäuse herausschneiden, alle Kerne entfernen und in kurze Streifen schneiden.

Die Zwiebel schälen und in halbe Ringe oder Federn schneiden.

Zum Füllen benötigen Sie gepressten Knoblauch, Zitronensaft, Senf, Salz und Zucker nach Geschmack, Olivenöl.

Zucker kann durch Honig ersetzt werden.

Die abgekühlten Eier in kleine Scheiben schneiden.

In einer großen Schüssel den Salat und das gesamte Gemüse vermischen und mit Salz abschmecken. Stellen Sie das resultierende Gericht auf einen Teller und gießen Sie das Dressing über alles. Mit gehacktem Thunfisch und Eiern belegen.

Salat „Gourmand“

Ein schneller, origineller und köstlicher Salat wird die Gäste an den Neujahrsfeiertagen begeistern. Die Kombination der Hauptzutaten ist so hell und reichhaltig, dass man sich nicht davon losreißen kann. Das Rezept ist einfach zuzubereiten.

Verbindung:

  • rohes geräuchertes Fleisch;
  • 2 Hühnereier;
  • 1 Dose Oliven;
  • Salatblatt;
  • Gemüse, Rucola;
  • 9 Kirschtomaten;
  • Frischkäse;
  • Dijon Senf;
  • Olivenöl;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • Salz und Zucker nach Geschmack;
  • Pinienkerne oder Sesamsamen.

Vorbereitung:

Waschen Sie das gesamte Grün, trocknen Sie es ab und legen Sie es in einen tiefen Teller. In Scheiben geschnittene, gekochte Eier darauf legen.

Schneiden Sie die Tomaten in Scheiben, vorzugsweise in große. Fügen Sie sie Ihrem Salat hinzu.

Das Fleisch in Scheiben schneiden und auf jedes Stück 1 TL geben. Käse. Vorsichtig zu kleinen Rollen formen. Auf einem Teller auf einem grünen Bett anrichten. Ganze Oliven darüber geben.

Für das Salatdressing 2 EL vermischen. l. Senf, Zucker und etwas Zitronensaft. Knoblauch mit 2 EL zermahlen. l. Olivenöl. Mischen Sie das Dressing gründlich, bis eine homogene Masse entsteht.

Das Dressing über den Salat gießen und vorsichtig Sesam oder Pinienkerne darüber streuen.

Es macht keinen Unterschied, was man genau wählt: Nuss oder Sesam. Es wird mit beiden Optionen köstlich sein.

Spektakulärer Salat mit Muscheln

Salate mit Meeresfrüchten erfreuen sich auf dem Neujahrstisch immer größerer Beliebtheit. Schnell zubereitet und sehr scharf, wird der Salat zu Ihrem Lieblingsgericht. Ein paar mit Mayonnaise gewürzte Muscheln würden im Jahr 2024 nicht schaden, um Abwechslung in die Leckereien zu bringen.

Zutaten:

  • 300 g Muscheln;
  • 3-4 Hühnereier;
  • frische Gurke;
  • Frühlingszwiebelfedern;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • Butter;
  • Mayonnaise.

Wie man kocht:

Kochen Sie die Eier hart. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und dann die zerdrückte Knoblauchzehe hinzufügen.

Die Muscheln sollten bereits vorher aufgetaut werden. Meeresfrüchte mit kaltem Wasser abspülen, Knoblauch in die Pfanne geben und in Öl anbraten.

Die Gurke schälen und in kleine Stücke schneiden. Eier in Würfel schneiden, Grün hacken.

Abgekühlte gebratene Muscheln mit Kräutern, Gurken und Eiern in eine Schüssel geben. Nach Geschmack Mayonnaise und Salz hinzufügen. Den Salat umrühren.

Die Muscheln sollten nicht heiß sein, sonst schmeckt der Salat nicht mehr so wie gewünscht.

Salat "Neujahrskegel"

Jeder hat schon genug von gewöhnlichen Salaten, ich möchte die Gäste überraschen, damit der Feiertagssalat lange in Erinnerung bleibt. „Shishka“ wird jeder Hausfrau zu Hilfe kommen, die den Tisch dekoriert und Sie in Zusammensetzung und Geschmack an Ihren Lieblings-„Olivier“ erinnert. Der übliche Neujahrssalat wird in ganz anderen Farben „funkeln“!

Verbindung:

  • 300 - 350 g gekochtes Hähnchen;
  • Schmelzkäse;
  • 2 Salzkartoffeln;
  • 3 Hühnereier;
  • 2 eingelegte Gurken;
  • Mayonnaise;
  • Mandel;
  • Rosmarin.

Wie man kocht:

Reiben Sie die Kartoffeln auf einer feinen Reibe. Das gekochte Hähnchen schälen, die Knochen entfernen und fein hacken.

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb: Reiben Sie zunächst nur das Eiweiß auf einer feinen Reibe und geben Sie es in einen separaten Teller. Das Eigelb auf einer feinen Reibe reiben und zu den Kartoffeln und dem Hähnchen geben.

Die eingelegten Gurken auf einer groben Reibe reiben. Gießen Sie den freigesetzten Saft am besten sofort aus – überschüssige Flüssigkeit im Salat ist nicht erforderlich. Zu den bereits gemischten Hauptzutaten hinzufügen.

Den Käse mahlen (schneiden oder reiben). Mayonnaise hinzufügen und gründlich vermischen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Legen Sie den Salat auf einen flachen Teller und formen Sie ihn zu einer großen Kegelform. Streuen Sie vorsichtig geriebenes Eiweiß auf alle Seiten und bestreichen Sie die Pfanne mit einer Schicht Mayonnaise.

Zum Dekorieren die Mandeln nacheinander darauf verteilen und einen Zweig Rosmarin hinzufügen.

Salat mit Mango und geräuchertem Hühnchen

Ein elegantes, einfach zuzubereitendes und sehr schönes Gericht.

Zutaten:

  • 200 - 250 g geräuchertes Hähnchen;
  • 150 - 200 g Mango;
  • 300 - 350 g Chinakohl;
  • Schnittlauch;
  • Mayonnaise, Sauerrahm;
  • Salz nach Geschmack;
  • Zitronensaft.

Wie man kocht:

Mango und Hähnchen in Würfel schneiden. Mischen.

Den Kohl dünn hacken und mit den Händen etwas durchkneten.

Die Frühlingszwiebeln in Federn schneiden und zum Salat geben. Mit Salz abschmecken und mit Zitronensaft abschmecken.

Mayonnaise und Sauerrahm hinzufügen, jeweils 2 EL. l. alle. Gründlich mischen.

Es ist besser, Mayonnaise und Sauerrahm getrennt zu mischen und erst dann zum Dressing zum Salat zu geben.

Salatvorspeise „Zarenbrötchen“

Es ist unwahrscheinlich, dass jemals jemand etwas Ähnliches am Neujahrstisch versucht hat. Es ist Zeit, Ihre Gäste und Familie wirklich zu überraschen. Der Vorspeisensalat „Königlicher Stil“ mit leicht gesalzenem rotem Fisch ist der Höhepunkt des Silvesterprogramms. Und selbst wer dem Fisch gegenüber gelassen ist, wird seinen Geschmack zu schätzen wissen.

Verbindung:

  • 200 g leicht gesalzener Fisch (Lachs oder Forelle);
  • 2-3 Salzkartoffeln;
  • 2 gekochte Karotten;
  • 2 gekochte Eier;
  • Mayonnaise;
  • Salz nach Geschmack.

Vorbereitung:

Die gekochten Eier und das Gemüse auf einer feinen Reibe reiben.

Den roten Fisch in kleine Scheiben schneiden.

Legen Sie die Salatzutaten schichtweise auf Backpapier aus und bestreichen Sie jede Schicht mit Mayonnaise.

Legen Sie gehackte Fischscheiben auf ein Mayonnaisebett und rollen Sie den Salat vorsichtig zu einer Rolle.

Um zu verhindern, dass der Salat „reißt“, verwenden Sie besser eine Rollmatte.

Blätterteigsalat mit geräuchertem Hähnchen, Karotten und Erdnüssen

Manchmal passen sogar völlig unverträgliche Zutaten perfekt zusammen. Es reicht aus, sie richtig zu kochen. Dies ist ein ausgezeichneter Salat für die festliche Tafel, ohne den später keine Feier komplett sein wird.

Zutaten:

  • 300 g geräuchertes Hähnchen;
  • 150 - 170 g koreanische Karotten;
  • frische Gurke;
  • 100 g geröstete, gesalzene Erdnüsse;
  • Mayonnaise.

Wie man kocht:

Bei Schinken das Fleisch vom Knochen trennen. Vorsichtig in kleine Stücke reißen. Die erste Salatschicht besteht aus Hühnchen. In einen speziellen Formring legen.

Das Hähnchen mit einer dünnen Schicht Mayonnaise bestreichen.

Die Gurke in Würfel schneiden. Schmieren Sie diese Schicht mit Mayonnaise.

Karotten nach koreanischer Art auf die Gurke legen und mit Mayonnaise bestreichen. Es sollte keine Marinade vorhanden sein; überschüssige Flüssigkeit vorher abgießen.

Die letzte Salatschicht besteht aus Erdnüssen.

Um zu verhindern, dass die Nuss auseinanderfällt, entfernen Sie vorsichtig den Ring und fixieren Sie den Salat mit der Hand.

Salat mit Kirschen und Feta

Dieses Gericht wird Ihnen ein unvergessliches Geschmackserlebnis bescheren. Die Frucht ergänzt auf interessante Weise den Geschmack der Kombination aus Feta und Tomaten! Balsamico-Sauce macht die Geschmackskombination harmonischer.

Zutaten:

  • 150 g Tomaten;
  • 200 g Kirschen;
  • 150 g Feta-Käse;
  • frischer Basilikum;
  • Olivenöl;
  • Honig;
  • Balsamico-Sauce;
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Wie man kocht:

Den Käse in mittelgroße Würfel schneiden. Basilikum fein hacken.

Kirschen und Tomaten halbieren (am besten Kirschtomaten verwenden).

Die gehackten Zutaten in eine Salatschüssel geben und 2 EL hinzufügen. Olivenöl.

Mit Pfeffer und Salz, Soße und Honig abschmecken. Vorsichtig umrühren und den Salat einige Minuten im Balsamico ziehen lassen.

Alternativ können Sie auch unraffiniertes Olivenöl verwenden.

Neujahrssalat mit Kohl und Orange

Das Gericht ergänzt das warme Hauptgericht. Geeignet für Fleisch und Fisch. Eine nahrhafte und schöne Produktkombination wird selbst den wählerischsten Gast und launischen Feinschmecker erfreuen.

Verbindung:

  • 300 g Weißkohl;
  • Karotte;
  • orange;
  • 100 - 130 g getrocknete Preiselbeeren;
  • Grün;
  • Olivenöl.

Wie man kocht:

Den Kohl dünn und nicht zu lange zerkleinern. Verwenden Sie am besten eine spezielle koreanische Reibe.

Fein gehacktes Gemüse und Preiselbeeren zum Kohl geben.

Die Orange von der Schale und den Folien trennen, in Würfel oder Scheiben schneiden.

2 EL zum Salat geben. Olivenöl.

Es ist besser, die Preiselbeeren einige Minuten in kochendem Wasser einzuweichen.

Orangenscheibensalat

Ein leuchtend orange-gelber Salat, der jedem in Erinnerung bleiben wird. Entweder die Sonne auf einem Teller, oder eine leckere Orangenscheibe. Einfach zuzubereiten, lecker und vor allem sättigend! Sie können die Zusammensetzung ändern und anderes Fleisch nach Ihrem Geschmack hinzufügen.

Zutaten:

  • 200 - 250 g Krabbenstäbchen;
  • 3 Hühnereier;
  • 2 frische Gurken;
  • 200 g Dosenmais;
  • Mayonnaise;
  • 100 - 120 g Hartkäse;
  • Karotte.

Wie man kocht:

Karotten und Eier kochen. Krabbenstäbchen, Eier und geschälte Gurken in mittelgroße Würfel schneiden und in eine tiefe Schüssel geben.

Fügen Sie Mais zum Salat hinzu, nachdem Sie die Salzlake und die Mayonnaise abgetropft haben. Alles gründlich vermischen.

Karotten und Käse auf einer feinen Reibe reiben. Achten Sie darauf, den Saft aus den Karotten auszupressen, bevor Sie sie hinzufügen.

Legen Sie den Salat in Form einer abgerundeten Orangenscheibe auf einen Teller.

Bedecken Sie die Außenseite des Salats mit Karotten und die Innenseite mit Käse.

Drücken Sie Mayonnaise auf den Salatrand, aber verteilen Sie ihn nicht.

Legen Sie die Karotten auf die Mayonnaisetropfen und machen Sie kleine „Schnitte“.

Lassen Sie den Salat 20–30 Minuten einweichen.